Tauchplätze

TAUCHPLÄTZE PHILIPPINEN

Du suchst die besten Tauchplätze in der Umgebung von Negros Occidental auf den Philippinen? Dann bist Du genau auf der richtigen Website. Hier findest Du einige Beschreibungen unserer lokalen Tauchplätze rund um Amila Beach & Dive Resort.


TAUCHPLÄTZE PHILIPPINEN

Du suchst die besten Tauchplätze in der Umgebung von Negros Occidental auf den Philippinen? Dann bist Du genau auf der richtigen Website. Hier findest Du einige Beschreibungen unserer lokalen Tauchplätze rund um Amila Beach & Dive Resort.
Wir hoffen, Du besuchst uns bald.

Die Philippinen haben 7.600 Inseln (um genau zu sein 7.641) und es ist ein Traumziel für Taucher. Das philippinischen Meere sind auch Teil des Korallendreiecks, das mehr oder weniger das Zentrum der marinen Artenvielfalt ist. Das Korallendreieck erstreckt sich auch auf andere Länder wie Indonesien, Malaysia und Papua-Neuguinea. Hier leben 76% aller weltweit bekannten Korallenarten.
TAUCHPLÄTZE PHILIPPINEN • BULATA

DANJUGAN ISLAND

Dive Sites, Tauchplätze PhilippinenDive Sites, Tauchplätze Philippinen

The Clams

Diese ist ein sehr geschützter Tauchplatz mit dem besten Korallengarten in der Umgebung. Du wirst erstaunt sein, wenn Du die riesigen Fächerkorallen und Riesenmuscheln siehst, die von Anemonenfischen, Clownfischen und Triggern umgeben sind. 5 bis 30 m Tiefe. Perfekter Ort für Taucher aller Stufen.

Wilson Reef

Dieses Riff ist lang und flach. Das meiste davon ist von Weichkorallen besiedelt. Erfordert gute Tauchbedingungen. Die Tiefe beträgt 5 bis 15 m.

Tanguigue Reef

Das Riff beginnt bei 17 m. Rund um das Riff siehst Du große Gruppen von Weich- und Hartkorallen. Was Du an dieser Stelle nicht verpassen solltest, sind die grossen Fächerkorallen, die sich am Riff entlang erstrecken. Gelbe Schnapper, Napoleons, Schildkröten und Kartoffel Barsche können Ihren Besuch hier begleiten. 17 bis +40 m. Für fortgeschrittene Taucher.

Bonifacio Reef

Ein weiteres schönes Riff, das Du nicht missen möchtest. Dieser Tauchplatz liegt am südlichsten Punkt von Danjugan. Die Tiefe beträgt 10-40 m. Hier kannst Du Napoleons, Muränen, Schildkröten und Trolleys erleben. Gut für alle Taucher.

Twin Peaks

Nur 50 m vom Strand der Insel entfernt findest Du diesen versteckte Perle. Du wirst das Gefühl haben, eine antike Stadt mit mehreren Felsformationen zu besuchen, die mit vielen Hartkorallen bedeckt sind. Tiefe zwischen 8 bis 35 m. Für alle Taucher.

North Wall

Sportlicher und bemerkenswerter Tauchplatz, der jedoch häufig mit Strömungen und Wellen ausgesetzt ist. Bei guten Bedingungen ist es ein Muss zu tauchen. 5 bis 35 m Tiefe. Es hat eine kleine Höhle die mit Manta Garnelen gefüllt ist.
SCHUTZGEBIETE: Für die Tauchplätze im Meeresschutzgebiet wird eine zusätzliche Gebühr von 150 Pesos für Taucher und 50 Pesos für Schnorcheln pro Tag erhoben.
Scuba Diving Philippines, Dive Sites, Philippines, Tauchplätze Philippinen
TAUCHPLÄTZE PHILIPPINEN • BULATA

MAD MAX • DER HAFEN

MAD MAX ist der Tauchplatz im verlassene Hafen eines Kupferbergbau Unternehmens, das vor ungefähr 20 Jahren geschlossen wurde.

Dieser Tauchplatz ist eine Mischung aus Korallenriff- und Makro Tauchen unter den Säulen des Hafens.
Hier kann man Anglerfische, Geisterpfeilen Fetzenfisch, Muränen, Seeschlangen, Nacktschnecken und Drachenfische beobachten.

Die Tiefe von 5 bis 24 m ist perfekte für alle Taucher. Makrofotografen werden das kleinen Paradies genießen.
TAUCHPLÄTZE PHILIPPINEN • SIPALAY

TURTLE ISLAND

Dive Sites, Tauchplätze PhilippinenTauch mit uns

Head & Nose

Diese beiden Tauchplätze befinden sich am selben Riff der Insel. Es ist nicht möglich, alles in nur einem Tauchgang zu erkunden, und der Grund, warum sie als zwei verschiedene Tauchplätze ausgewiesen sind. Der Tauchplatz ist ein farbenfrohes und gesundes Riff im Nordwesten der Insel. Es ist umgeben von Maidfischen, Anthias und Gruppen von Bannerfischen. Entweder zu Beginn oder am Ende der Tauchgänge ist das Riff mit riesigen Gorgonien geschmückt. Die Tiefe der beträgt 5 bis 30 m. Für erfahrene Taucher.

Sunny Sunday

Perfekter Ausgangspunkt für Anfänger oder für Taucher, die schon lange nicht mehr getaucht sind. Es ist ein seichtes Riff ganz in der Nähe des südlichen Strandes von Turtle Island. Typische tropische Fischgruppen, Kugelfische, Zackenbarsche sind hier zu sehen. 5-10 m Tiefe. Einfach.

El Punto

In der südwestlichen Ecke von Turtle Island finden wir El Punto. Es ist ein langes Riff mit einem steilen Gefälle von 8 bis 40 m. Schildkröten, große Gruppen von tropischen Fischen, Tintenfischen und Steinfischen können gesichtet werden. Am Ende des Tauchgangs stoßen wir oft auf Abdrift entlang des Riffs. Diese Seite ist im Meeresschutzgebiet enthalten. Gut für alle Taucher. Einfach.

Diente De Lobo

Mit Blick auf das offene Meer an der Westseite der Insel befindet sich Diente De Lobo. Ihr werden ein wunderschönes Tauch Szenario mit Unterwasser Tälern und erstaunlichen Fels- und Korallen Formationen erleben. Hier kannst Du Damselfish, Fledermausfische und Bannerfische beobachten. Die Tiefe reicht bis über 40 m. Nur für erfahrene Taucher.

Julien's Wreck

In den 70er Jahren sank ein Frachtschiff ( M / V Guimaras ) auf dem südlichen flachen Bereich von Turtle Island. Es wurde in vier große Teile zerschlagen, die bereits Teil des Riffs sind. Alle diese Wrackteile sind perfekte Verstecke für alle Arten von Meereslebewesen und ziehen daher große Zackenbarsche, Dutzende von Sergeanten, Füsiliere, Schmetterlings Fische, große Tintenfische, Riesenhummer und viele Nacktschnecken an. Diese Seite ist Teil des Meeresschutzgebiet und daher ist das Angeln bzw. fischen absolut verboten. Die Tiefe beträgt 5 bis 12 m. Perfekt für alle Taucher.

Nudiland

Im Meeresschutzgebiet finden wir auch diesen spektakulären Tauchplatz „Nudiland“. Korallenhänge zwischen sandigen und felsigen Tälern, in denen viele verschiedene Nacktschnecken zu finden sind, sowie Napoleons, Adlerrochen, Füsiliere und Muränen. Die Tiefe des Tauchplatzes beträgt bis zu 30 m.
SCHUTZGEBIETE: Für die Tauchplätze im Meeresschutzgebiet wird eine zusätzliche Gebühr von 150 Pesos für Taucher und 50 Pesos für Schnorcheln pro Tag erhoben.